Über mich

Mein Bild

Ich heisse Thomas, bin 47 Jahre alt und "Selbermacher" aus Leidenschaft. Neben Arbeiten am Haus, Basteleien mit Holz und Kochen am offenen Feuer habe ich nun auch das Selchen für mich entdeckt.

Montag, 1. August 2016

Grillhendl Selcher Art

Hi Friends!
Da ich mir ,wie beim letzten Post unschwer zu erkennen war,
einen Drehspieß zugelegt habe,
musste natürlich wieder was auf eben diesen ausprobiert werden.
Also langer Rede kurzer Sinn:
Es gab Grillhendl am Spieß nach Selcher Art.
Wie ich das so gemacht habe seht ihr an den nächsten Bildern.

Ich nahm, da wir 5 Personen waren, 2 Bio Hühner
Innen und außen ordentlich würzen
Als zusätzlichen Tipp: wenn ihr ein Huhn im ganzen macht:
Die Haut anheben und zwischen Brust und Haut ebenfalls würzen.
Zusätzlich hab ich noch 2-3 dünne Scheiben Bauchspeck hineingegeben.
So trocknet das Brustfleisch nicht ganz so aus.


Ach ja fast hätt ich´s  vergessen:
Gefüllt wurden die Hühner ja auch.
Mit Semmelfülle.

Um die Wartezeit für meine Gäste zu verkürzen gab´s  als Vorspeise Garnelenspieße


Nach ca. 3 Std. Drehdauer bei 150 - 160 Grad 
konnten wir uns die Hühner schmecken lassen.
Während der ersten halben Stunde habe ich zusätzlich ein paar Apfelholz-Räucherchips
der Glut zugefügt um einen zusätzlichen Räuchergeschmack zu erreichen.

Durch die niedrige Temperatur und die doch lange Garzeit
war das Huhn  supersaftig und die Haut schön knusprig.
Das Fleisch ist direkt vom Knochen gefallen.
Also: Macht das bloß nach , es zahlt sich aus.
Bis demnächst
so Long Keep Smoking
Der Selcher